RIU Hotel in Costa Rica

Der Ferienort Playa Matapalo liegt in der Region Guanacaste im Nordwesten von Costa Rica. Der Ort besticht durch seine wunderschöne Lage und ein breitgefächertes Angebot an Freizeitaktivitäten: Relax und Wassersport an den schönen Stränden der Gegend, Tauchen oder Angeln in den Wassern des Pazifiks und Ausflüge zu den nahegelegenen Vulkangebieten und anderen Naturschönheiten. Das Tourismusangebot wurde sorgfältig auf die empfindliche Naturlandschaft zugeschnitten, um das fragile ökologische Gleichgewicht nicht zu gefährden.
Guanacaste ist weniger tropisch und feucht als der Rest des Landes. Die Wiesen und Wälder sind trocken und erinnern stellenweise an die afrikanische Steppe. Das Inland gehört den Sabaneros, den Cowboys der Region, die zu Pferd die Herden hüten und zu beliebten Figuren der Lokalkultur geworden sind.

 

Strand von Matapalo

Der grau schimmernde Sandstrand mit transparenten Wassern ist von bewachsenen Hügel umgeben. Die wenig bebaute Umgebung macht ihn ideal für einen ruhigen Strandtag, fernab von allem Trubel. An dem wunderschön gelegenen Strand werden zahlreiche Wassersportaktivitäten angeboten, darunter Windsurfen, Segeln, Schnorcheln und Kajakfahren. Die Abendstimmung mit Sonnenuntergang an dem Strand ist besonders schön.
Im Hotel Riu Guanacaste, das in erster Reihe am Strand liegt, werden alle Leistungen für einen gelungenen Urlaub angeboten.

 

RiuGuanacasteCostaRicaPlayadeMatapalo

 

Riu Guanacaste **** + Playa De Matapalo

(Halbinsel Nicoya), Costa Rica: Pazifik Küste


Lage: Auf der Halbinsel Nicoya direkt am schönen Matapalo Strand gelegen.

Einkaufsmöglichkeiten sind ca. 13 km entfernt.

Der Flughafen von San José liegt ca. 4 Fahrstunden vom Hotel entfernt.

Alternativ kann das Hotel auch mit einem Landtransfer auf dem Hinweg und einem Flugtransfer auf dem Rückweg gebucht werden.

Das bietet Ihre Unterkunft: Das neu erbaute, moderne 6-stöckige Hotel ist umgeben von einem weitläufigen tropischen Garten.

Kulinarisch verwöhnt werden Sie im Buffetrestaurant mit Nichtraucherbereich und Terrasse sowie in drei Themenrestaurants (asiatisch, italienisch, Grill-/Steakhouse). In insgesamt fünf Bars können Sie sich mit einem kühlen Drink erfrischen.

Im Außenbereich befinden sich eine Sonnenterrasse, ein Pool mit integriertem Jacuzzi und Swim-up Bar, ein Kinderbecken und das Grill-/Steakhouse.

Am Strand stehen Ihnen Liegen ohne Gebühr zur Verfügung, am Pool zudem Sonnenschirme und Badetücher.

Zu den weiteren Einrichtungen gehören ein WiFi-Bereich (Lobby) und gegen Gebühr: ein Internetraum, ein Friseur und ein Souvenirshop.

Kreditkarten: TUI Card, VI, MC, AX.

Zimmer: 701.

Landeskategorie: 5 Sterne.

So wohnen Sie: Amerikanische Standardzimmer (RBHG) mit Bad/WC, Föhn, zentralgesteuerter Klimaanlage, Deckenventilator, Sat.-TV, Telefon, Radiowecker, elektronischem Safe (gängige Laptopgröße), Minibar, Getränkespender, Bügeleisen/-brett und Balkon mit Gartenblick.

Auch mit seitlichem Meerblick (RBHN) und direktem Meerblick (RBHM) buchbar.

Die größeren Suiten (JBHM) bieten zudem Bad/WC mit Hydromassage-Wanne, separate Dusche, einen begehbaren Kleiderschrank, einen integrierten, 2 Stufen tiefer gelegenen Wohnbereich sowie einen Balkon mit direktem Meerblick.

Die Suiten Balcony Jacuzzi (JBHMA) verfügen über einen Jacuzzi auf dem Balkon.

Essen & Trinken: All Inclusive: Vollpension, Snacks, nationale und internationale Getränke (24 Stunden). Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Vollkornprodukten, „Show Cooking", anschließend kontinentales Langschläferfrühstück. Mittags warmes und kaltes Buffet sowie direkt im Restaurant zubereitete Gerichte. Abends abwechslungsreiche Buffets, ergänzt von direkt im Restaurant zubereiteten Speisen. 3x/Woche Themenbuffet. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, das Abendessen ohne Mehrkosten in den Spezialitätenrestaurants (asiatisch, italienisch oder Grill-/Steakhouse, Reservierung jeweils erforderlich) einzunehmen. Zum Abendessen wird um angemessene Kleidung gebeten. Der Herr trägt lange Hosen.

Sport & Fitness: All Inclusive: Tischtennis, Beachvolleyball, Fitnessraum, Gymnastik, Tennisplatz mit Flutlicht, Windsurfen, Segeln, Kajak, Schnorchelausrüstung, 1x Schnuppertauchen im Pool.

Gegen Gebühr: Billard. Vor Ort bei Fremdanbietern buchbar: verschiedene Wassersportarten, Golf, Reiten.

Wellness: All Inclusive: Sauna, Jacuzzi.

Gegen Gebühr (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar): verschiedene Anwendungen im „Renova Spa".

Unterhaltung: Tägl. Unterhaltungsprogramm für Erwachsene. Abends Shows, Live-Musik. Freier Eintritt ins Casino und in die Diskothek (6 Abende pro Woche, Getränke gegen Gebühr).

Für Kinder: Miniclub (4-12 Jahre).

Kinderspielplatz, Kinderpool. Tägliches Tagesunterhaltungsprogramm in englischer Sprache.

Buchungshinweis: Bitte beachten Sie, dass aufgrund der langen Transferzeit eine Zwischenübernachtung in San José vor dem Rückflug erforderlich ist. Bitte buchen Sie nach Ihrem Hotelaufenthalt im Riu Guanacaste 1 Transitnacht im Ramada Plaza Herradura. Der Transfer vom Playa de Matapalo zum Ramada Plaza Herradura erfolgt per Bus (Dauer ca. 4 Stunden).
Hotelpaket inkl. Rücktransfer per Kleinflugzeug: Sie können das Riu Guanacaste auch als TUI Paket mit einem Rücktransfer per Kleinflugzeug via Flughafen Liberia buchen (Transferzeit ca. 3,5 Std., davon Flugzeit ca. 1 Std). Hierfür ist ebenfalls eine Zwischenübernachtung in San José nach dem gebuchten Hotelaufenthalt erforderlich. Bitte buchen Sie nach Ihrem Aufenthalt im Riu Guanacaste 1 Transitnacht im Ramada Plaza Herradura.
Gepäck: Gepäckbeschränkung während des Fluges nach San José: 12 kg pro Person. Das Hauptgepäck wird 1 Tag vorher auf dem Landweg vom Riu Guanacaste nach San José in das Ramada Plaza Herradura befördert.

 

 

Liberia

Die Hauptstadt von Guanacaste hat zwar keine bedeutenden historischen Gebäude vorzuweisen, bezaubert aber durch den Charme einer typischen Kolonialstadt. Die Gassen sind von Fachwerkhäusern mit weißen Fassaden und roten Ziegeln gesäumt. Eine Besonderheit der Häuser besteht darin, dass jedes Haus zwei Türen hat, eine an jeder Ecke. Dies soll für Durchzug und Kühlung sorgen.

Die Straße Real ist eine der schönsten Straßen der Stadt. Zu beiden Seiten dieser engen, belebten Straße stehen elegante, reichverzierte Häuser aus der Kolonialzeit.

Setzen Sie sich einfach auf eine Bank im Stadtpark Parque Central und schauen Sie dem geschäftigen Treiben in der Stadt zu. Oder Sie unternehmen einen kleinen Shoppingbummel und erholen sich dann mit einem erfrischenden Drink oder einem Mittagessen.

Ebenfalls einen Besuch lohnt das interessante Museum der Sabaneros. Sabaneros ist der Name der berittenen Viehhirten von Costa Rica. Sie gehören zur Volkskultur des Landes. In dieser Region, die nicht so feucht wie der Rest das Landes ist, gibt es viele Viehherden und Weiden.

Nationalpark Rincón de la Vieja

Der Nationalpark liegt am Fuße des Vulkans, dessen Namen er trägt . Seine Landschaft wird beherrscht von Vulkankegeln, Kratern, heißen Quellen, Springquellen, murmelnden Lagunen und blubbernden Schlammbecken. Man kann den Park zu Fuß oder hoch zu Ross erkunden und in den heißen Quellen baden.

Um den grau schimmernden Krater herum stehen dichte Wälder mit gemischtem Baumbestand: Lorbeer, Guanacaste (eine Mimosenart), Ardillo, Indio desnudo und Zedern. In den Wäldern leben Pumas, Tukane, Kolibris, verschiedene Affenarten und die schönen Morfo-Schmetterlinge. In dieser Region wächst außerdem die Nationalblume von Costa Rica, die Guaria morada.

Safaripark Afrika Mía

Die Landschaft von Guanacaste zeugt von einem trockenen Klima. Die weiten Ebenen und Weiden erinnern stellenweise an afrikanische Landschaften. Die Betreiber des Parks haben sich diese Konditionen zu Nutze gemacht. Auf den 100 Hektar des Reservats kann der Besucher Antilopen, Zebras, Rotwild, Strauße, Giraffen und Dromedare  beobachten. Auf einer Safari durch den Park kann man die Tiere in Halbfreiheit betrachten und die schöne Landschaft bewundern.

Nationalpark Santa Rosa

Dieser riesiger Naturpark lebt im Rhythmus der Jahreszeiten. In der Regenzeit blüht die Vegetation auf, und in der trockenen Jahreshälfte wird die Landschaft karger. Die berühmten Trockenwälder bleiben jedoch bestehen. In dem riesigen Schutzgebiet befinden sich mehrere Ökosysteme mit sehr unterschiedlichen Konditionen. Wälder mit Laubbäumen, Eichenwälder, Küstenwälder, Wälder mit immer-grünen Bäumen, Savanne und Mangrovensümpfe.

In Küstennähe liegt der schöne Strand Nancite, an dem mehrere Schildkrötenarten (Loras, Baulas und grüne Meeresschildkröte) ihre Legeplätze haben. Hier liegt auch der Strand Playa Naranjo mit einem der schönsten Naturschauspiele des Landes: Der Zauberfelsen (Rocas hechiceras), ein eindrucksvoller aus dem Meer ragender Felsen. Der Ort ist wegen seiner guten Wellen auch bei Surfern sehr beliebt.

Kontaktbild

*Reisebüro Fella
TUI Premium Partner*

Kissinger Straße 84
97762 Hammelburg

Wir beraten Sie gerne:
Tel: 09732 2600

ab 18.30 Uhr /SA / SO
D1 - 0171 2731400


info@vip-reisen.de