Riu Hotel und Riu ClubHotel in der Tuerkei

Entdecken Sie mit RIU Hotels das Beste der türkischen Küste

Genießen Sie einen unvergesslichen Urlaub in einem unserer wunderschönen Hotels in Belek-Antalya an der türkischen Riviera. Das Flair des türkischen Mittelmeeres kommt in Belek-Antalya ganz besonders zum Ausdruck, denn dieses friedvolle Fleckchen kann sich nicht ohne Grund mit einem wundervollen Küstenstreifen rühmen, an dem sich kilometerlange Strände reihen, die von luxuriösen Hotels sowie Golfplätzen umsäumt sind.

Umrahmt von kiefernbedeckten Bergen, liegt Belek-Antalya unweit von archäologischen Überresten wie Aspestos und Perga oder von stilvollen Städten wie Antalya oder auch von naturlandschaftlichen Wundern, wie die Wasserfälle von Kursunlu.

Lassen Sie sich von dem Alles-inklusive-Paket der RIU-Hotels in der Türkei verwöhnen

Unser Hotel Riu Kaya Belek und unser ClubHotel Riu Kaya liegen am schönsten Abschnitt der türkischen Küste und bieten beide ein Alles-inklusive-Paket mit aufmerksamem Service und gepflegten Anlagen.

Strände Belek-Antalya

In Belek-Antalya können Sie endlose Strände mit goldfarbenem Sand genießen, die von sauberen und stillen Gewässern umspült werden. Hier können Sie vielfältigen Wassersportaktivitäten frönen oder sich einfach am Badespaß bei angenehmen Wassertemperaturen im türkischen Mittelmeer erfreuen.

Die sanften Strömungen und das flach abfallende Meer machen aus der Küste von Belek-Antalya ein ideales Reiseziel für Kinder.


RIU ClubHotel Riu Kaya

Riu Kaya Belek


Perge

Die eindrucksvollen Überreste aus der byzantinischen Zeit in Perge sind ein absolutes Muss. Als Erstes fallen einem die zwei riesigen und imposanten Türme an den Stadttoren auf.

Das Theater und das Stadion, beide bestens erhalten, sind die eindrucksvollsten Bauwerke von Perge. Bei einem Spaziergang durch diese steinernen Gemäuer und Bögen fühlt man sich wie in eine Zeitreise versetzt.
Von der Agora, oder von dem Hauptplatz aus, verlaufen die mit Säulen, Kapitellen und Springbrunnen gezierten Straßen.

Vom Akropolis-Hügel aus, in der Hochstadt, kann man einen einmaligen Panoramaausblick genießen, der regelrecht zum Fotografieren einlädt.

Sollten Sie Näheres über Perge erfahren wollten, besuchen Sie das Antalya-Museum. Dort gibt es viele Schätze zu bestaunen, die in dieser Stadt geborgen wurden, wie beispielsweise Sarkophage, Statuen oder fragile Mosaikwerke und vor allem, eine Ballerina aus zweifarbigem Stein.

Aspendos

Aspendos ist das besterhaltene Theater der Türkei. Der Kaiser Marcus Aurelius war es, der dieses Bauwerk im Jahr 180 v. Ch. errichten ließ. Heute beherbergt dieses Theater, das 12.000 Zuschauern Platz bietet, weiterhin Konzerte sowie kulturelle Veranstaltungen.

Wenn man die Ränge bis zum höchsten Punkt hinaufsteigt, genießt man einen phantastischen Blick direkt auf die prächtige Bühne, die erstaunlich gut erhalten geblieben ist.

Beim näheren Betrachten der Sitzplätze aus Stein lassen sich die Namen erkennen, der Personen für die diese Plätze reserviert waren. Die allgegenwärtige Geschichte macht aus Aspendos einen magischen Ort.

Umkreist von grünen Hügellandschaften und malerischem Ackerland, ist Aspendos einfach ein Muss bei jedem Belek-Antalya-Besuch.

Die Wasserfälle von Kursunlu

Aus dem grünen Taurusgebirge, das über Belek-Antalya thront, sowie aus der umgebenden Region entspringen unzählige Wasserfälle. Die Schönsten darunter sind die von Kursunlu, nach denen ein großes Schutzgebiet benannt ist. Der Weg, der an den Wasserfällen entlang führt, ist von idyllischen Lagunen gespickt sowie von einer abwechslungsreichen Vegetation umsäumt, die an einen botanischen Garten erinnert. Auch viele Vogelarten finden hier ihr Habitat.
 
Weitere lohnenswerte Wasserfälle sind die von Duden und Manaygat, nur wenige Kilometer von Belek-Antalya entfernt.

Antalya

Antalya, eine quirlige Stadt mit 2 Millionen Einwohnern, lockt insbesondere durch ihre wunderschöne Altstadt, eher bekannt als Kaleici. Die osmanische Eleganz ihrer Gassen, Gebäuden und Basaren, umrahmt den Hafen römischen Ursprungs, der mit seinen traditionellen Kuttern sowie Fischerbooten, ein besonderes Flair bewahrt.

Die Moschee von Yivli, mit weiß gekalkten Mauern und einem imposanten Minarett, das von jedem Punkt der Stadt aus, sichtbar ist, lohnt auf jeden Fall einen Besuch. Auch sollten Sie durch die Tore von Adriano spazieren, ein prächtiges Monument römischen Ursprungs, das in einer Gartenanlage eingebettet ist, obwohl etwas bedrängt durch den regen Verkehr an der Allee, an der es sich befindet.

Liebhaber der Archäologie sollten das Antalya-Museum nicht versäumen, denn hier können viele der Schätze, die in den wichtigsten Fundstätten geborgen wurden, bewundert werden: Aspendos, Limyra, Myra, Perge, Phaselis (Faselis Harabeleri), Selge und Termessos, unter vielen anderen.


Kontaktbild

*Reisebüro Fella
TUI Premium Partner*

Kissinger Straße 84
97762 Hammelburg

Wir beraten Sie gerne:
Tel: 09732 2600

ab 18.30 Uhr /SA / SO
D1 - 0171 2731400


info@vip-reisen.de